Abkürzungen: Was ist eigentlich W.B.Z.?

Als Bauherr stösst man immer wieder auf Abkürzungen und Begriffe die alle für selbstverständlich halten. Nur man selbst nicht 😉

Heute: W.B.Z., z.B. als „Kies gewaschen W.B.Z.“ in den Produktlisten beim Kieswerk

Offensichtlich ist es weder die Wettbewerbszentrale, noch das Weiterbildungszentrum oder die Westdeutsche Besatzungszone sondern der werksgemischte Betonzuschlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.